Wir beschäftigen uns natürlich auch mit den aktuellen Entwicklungen in Lateinamerika. Dabei interessieren uns vor allem die Verfassungsprozesse, die den Weg zum „guten Leben“ (el buen vivir) gestalten helfen. Aber auch die verschiedenen Ansätze lokaler Kooperation und die Entwicklung von Alternativen zum Freihandel wie die Alianza bolivariana (ALBA) verfolgen wir mit großem Interesse. Inzwischen heißt es für uns wieder: „vom Süden lernen“. Was sind dabei die Kriterien für eine linke, emanzipatorische, fortschrittliche Politik? Dabei bleiben wir unserem Grundsatz der kritischen Solidarität treu. Schließlich sind z.B. die aktuellen Entwicklungen in Nicaragua kein Grund zur Freude. Mit unseren  Partner*innen und Freund*innen dort diskutieren wir ausgiebig die Risiken, aber auch Fortschritte der aktuellen Regierung.

Wir laden euch auch zu diesem Thema herzlich ein, mit uns zu diskutieren und aktuelle Informationen auszutauschen.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen