Mittlerweilehaben wir die Werkheftbox Fokuscafé Lateinamerika in einer stark überarbeiteten Neuauflage herausgegeben - weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden sich hier.

 
 
 
Das Fokuscafé Lateinamerikaumfasst 5 Werkhefte für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Mit Hilfe interaktiver und partizipativer Bildungsmethoden des Globalen

logo_fokuscafe_800px

Lernens thematisiert es verschiedene Realitäten aus Lateinamerikas Gesellschaften und die damit verbundenen globalen Zusammenhänge. So gelingt eine spielerische und reflektierte Auseinandersetzung mit den Themen Klischees, Kolonialgeschichte, wirtschaftlichen Zusammenhängen, Migration und der Frage, was das Ganze mit uns zu tun hat.
 
Im Mittelpunkt stehen dabei die Teilnehmenden selbst sowie das Lernen an konkreten Beispielen und mittels Perspektivwechsel. Auch die Verbindungen zu unserer Gesellschaft und zur Lebenswirklichkeit junger Menschen sind zentral. Spaß und die Befähi­gung zum eigenen Urteilen und Handeln sind zentral. So können die Teilnehmenden sich beispielsweise in einem Rollenspiel in die Situation von honduranischen Migrant_innen auf ihrem Weg in die USA versetzen, sie versuchen in einem Planspiel, ein mittelamerikanisches Land vor den Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu bewahren oder lernen in einer Gerichtssimulation die Kontroversen rund um die Her­stellung von «Bio-Sprit» kennen.
InAktion_Fokuscafe_klein
 
 
 Alle Themen, Module, Bausteine und Übungen sind in den Werkheften für Teamer_innen und Lehrer_innen so dargelegt, dass diese nach der Lektüre in der Lage sein sollten, die Lerneinheiten selbst vorzubereiten und durchzuführen. Die Werkhefte funktionieren dabei wie Betriebsanleitungen, indem sie detailliert Inhalt und Ablauf der Übungen erläutern. Alle zur Durchführung der Übungen erforderlichen Arbeitsmaterialien, Filme und Bildmaterial sowie Hintergrundtexte befinden sich auf der Begleit-DVD.
 
Das Fokuscafé Lateinamerika bietet insgesamt 16 Themenbausteine, detaillierte Beschreibungen zu einer Vielzahl partizipativer und interaktiver Übungen, dazu eine DVD mit Filmen, Arbeitsmaterialien und Hintergrundtexten.
 
Zielgruppen
Grundsätzlich eignet sich das Fokuscafé Lateinamerika für alle Gruppen unabhängig von Vorwissen und Kompetenzen. Es eignet sich speziell für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit mit:
• Schüler_innen ab Klasse 10
• Auszubildenden und Berufsschüler_innen
• jungen Eine-Welt-Engagierten, (politischen) Jugendgruppen
• Menschen, die sich auf ein Freiwilligenjahr im Ausland vorbereiten
• Zivildienstleistenden und FSJler_innen
• Studierenden im Grundstudium
 
Nachdem die Print-Auflage seit einigen Monaten vergriffen ist, stellen wir die Materialien nun kostenlos online zur Verfügung: Die Werkhefte und die DVD können auf dem freien Bildungsportal „Bildungskoffer“ heruntergeladen werden: http://bildungskoffer.org – dort finden sich auch viele weitere Materialien zur politischen Bildungsarbeit.
 
Über den vielfältigen Einsatz der Materialien, Feedback, Anregungen und Spenden für unsere Arbeit würden wir uns freuen!
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontoverbindung: Stadtsparkasse Wuppertal. BLZ 330 500 00, Konto-Nr. 963611
 
 
Das Fokuscafé Lateinamerika ist Teil des Programms "America Latina 200", das anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der staatlichen Unabhängigkeit Lateinamerikas von der Bundeszentrale für politische Bildung bpb ins Leben gerufen wurde. Es vereint verschiedene Kunst-, Theater-, Film- und Musikprojekte, sowie Ausstellungen, Symposien, Hörspiele und pädagogische Materialien.
Fokuscafe_AL200
Ermöglicht wurde das Fokuscafé Lateinamerika durch eine finanzielle Förderung aus Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung und der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.
logo_bpblogo_sue

Zusätzliche Informationen